Die Sommerreifen müssen mit sehr starkem Regen klarkommen

Sommerreifen

Starker Regen kann für schwierige Fahrkonditionen sorgen, deshalb ist es wichtig gute Sommerreifen zu kaufen, die mit starkem Regen und nassen Straßen klarkommen können. Die Reifen sind in dieser Hinsicht nicht alle gleich. Wenn die Reifen auf trockenen Straßen eine gute Haftung haben, dann bedeutet das nicht, dass sie auch auf nassen Straßen eine gute Leistung bieten, aber Reifen, die auf nassen Straßen eine gute Leistung bieten, werden meistens auch auf trockenen Straße eine gute Leistung bieten.

Die Leistung der Reifen auf nassen Straßen kann auf dem EU-Reifenlabel überprüft werden, weil dort die Nasshaftung angegeben wird, die wichtig für den Bremsweg auf nassen Straßen ist. Das EU-Reifenlabel hat es sehr einfach gemacht, die Reifen miteinander zu vergleichen und alle Reifen, die innerhalb der EU verkauft werden, müssen ein Label mit diesen Informationen haben. Sie können auf alle diese Informationen online zugreifen, wenn Sie nach Reifen suchen.

Wenn Sie bei nassen Konditionen fahren, dann ist es wichtig, dass Sie die Geschwindigkeit verringern und Reifen mit einer Profiltiefe von über 4 mm verwenden. Sie sollten auf einen neuen Satz Reifen wechseln, sobald die Reifen die 4 mm Grenze erreichen. Sie sollten immer versuchen alle vier Reifen gleichzeitig zu wechseln, um zu vermeiden, dass die Reifen an den verschiedenen Positionen am Auto eine unterschiedliche Haftung haben. Die unterschiedliche Haftung wird dafür sorgen, dass das Auto über- oder untersteuert, wodurch es schwerer ist das Auto zu kontrollieren. Der einfachste Weg eine gleichmäßige Abnutzung zwischen den Vorder- und Hinterreifen zu erreichen, ist die Reifen regelmäßig zu rotieren. Die Reifen werden meistens beim Wechsel von Sommer- auf Winterreifen rotiert, aber sie sollten grundsätzlich bei einer Differenz von 2-3 mm rotiert werden.

Für weitere Informationen zu Reifen, die eine gute Leistung bei nassen Konditionen bieten, können Sie uns hier besuchen: nokiantyres.de

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *